Viele Männer kennen das Problem, den eigenen Bartwuchs anregen zu wollen, der bisher nur sehr spärlich oder lückenhaft aufgetreten ist. Der erträumte 3-Tage Bart erscheint dabei nur als weicher durchsichtiger Flaum und ruft zugleich ein eher kindliches als männliches Aussehen hervor. Oder aber der vorhandene Bartwuchs ist lückenhaft und ungleichmäßig, wodurch jeder Blick in den Spiegel durch eine kahle Stelle im Barthaar gestört wird. Trotz des Traumes vom lückenlosen und maskulinen Bartwuchs á la Chuck Norris oder Dan Bilzerian greifen Männer dann jedoch häufig zum Rasierer, statt sich den Wunsch vom schnelleren Bartwuchs, dem 3-Tage Bart oder einem Vollbart zu erfüllen. „Das ist eben genetisch bedingt, da kann ich leider nichts machen“ kommt hier als erstes Argument auf. Doch dieses Denken kann Man(n) von nun an aus seinem Leben verbannen, denn es gibt eine Möglichkeit, den eigenen Bartwuchs anregen zu können und das Bartwachstum zu fördern – Und zwar ohne dafür tausende von Euro auszugeben.

Mit einem Bartwuchsmittel effektiv Deinen Bartwuchs anregen

Um insgesamt oder an lückenhaften Stellen den Bartwuchs anregen zu können, bieten sich uns Männern verschiedenste Möglichkeiten, Techniken und Mittelchen, die in der Werbung als Allheilmittel mit Wunderwirkungen innerhalb weniger Tage angepriesen werden. Tritt dann nicht binnen kürzester Zeit das versprochene Ergebnis ein, enttäuscht die Anwendung den Verwender zumeist, der damit sein investiertes Geld aus dem Fenster geworfen hat. Auf der anderen Seite präsentiert uns die Schönheitsindustrie die Methode der Haartransplantation am Bart, wobei der Patient mit über 7000€  eine stolze Summe für den Traum vom vollen Bart auf den Tisch legen muss. Gleichzeitig ist die Zufriedenheit des Patienten auch hierbei in keiner Form garantiert.

Wie wächst der Bart also schneller und dichter und wie kannst Du Deinen Bartwuchs anregen und gleichzeitig eine Menge Geld sparen? Die Lösung dieser Probleme liegt in der Anwendung eines Haar-, bzw. Bartwuchsmittel, welches durch wissenschaftliche Studien getestet und in seiner Haarwuchs-fördernden Wirkung bestätigt wurde: Regaine-Minoxidil.

Die Wirkung von Minoxidil als Bartwuchsmittel

Ursprünglich wurde Minoxidil in der Medizin als Wirkstoff gegen Bluthochdruck eingesetzt, wobei jedoch schnell seine positive Auswirkung auf die Verminderung von Haarausfall sowie die Neubildung von Haaren festgestellt wurde.

Auf Grundlage dieser Forschungsergebnisse entwickelte die Marke Regaine daraufhin ein Minoxidil-Produkt, zum einen in Form einer Lösung und zum anderen als Schaum, welches in seiner Wirkung folglich sowohl den Haarwuchs auf dem Kopf, als auch als Bartwuchsmittel das Wachstum der Barthaare verstärken kann. Das Minoxidil regt dabei in Verwendung als Bartwuchsmittel die Durchblutung der Barthaarwurzeln und -haarfollikel an und versorgt diese mit wichtigen Nährstoffen aus dem Blut. Somit bilden sich die Harbausteine, die das Barthaar in seiner Stabilität, Dicke und Farbe beeinflussen und somit also den Bartwuchs anregen – und zwar sowohl an kahlen, als auch an dünn bewachsenen Stellen.
Um den Bartwuchs anregen zu können, musst Du an der Haarwurzel ansetzen
Ergänzend findest Du im unteren Bereich dieser Seite angehängt eine Video-Dokumentation zur Anwendung und vor allem zum Erfolg von Minoxidil als Bartwuchsmittel, mit dem Männer ihren Bartwuchs anregen – Bilder sagen auch hier mehr als tausend Worte!

Mit Regaine-Minoxidil den Bartwuchs anregen

Um unter Einsatz von Minoxidil Deinen Bartwuchs anregen zu können, ist eine Anwendung von mindestens 12 Wochen angeraten. Erste Ergebnisse in der Anwendung wirst Du jedoch schon deutlich früher wahrnehmen, indem sich bereits nach kurzer Zeit erste feine Haare bilden, die dann im weiteren Verlauf immer mehr, dichter und dunkler werden. Natürlich ist die Geschwindigkeit der Resultat dabei von Deinen Gegen abhängig. Das Mittel verspricht somit wie Eingangs erwähnt keine Erfolge innerhalb weniger Stunden oder Tage, sondern zielt auf eine konsequente und langfristige Anwendung ab und soll somit Deinen Bartwuchs anregen.

Die Anwendung von Regaine ist dabei denkbar unkompliziert, indem du die Lösung, bzw. den Schaum einfach auf Deine Haut aufträgst und kurz einwirken lässt. Das Produkt ist sowohl geruch-, als auch farblos und daher auf ganzer Linie unauffällig. Beim Auftragen entsteht des Weiteren ein leicht kribbelndes Gefühl an den angewandten Stellen – Man merkt, es tut sich etwas und der Bartwuchs wird angeregt!

Geliefert wird Regaine-Minoxidil allgemein in 60ml-Flaschen, die nach Angaben des Herstellers und den Bewertungen bestehender Kunden je nach Größe der angewandten Fläche auf der Haut zwischen 4 und 5 Wochen halten. Durch eine empfohlene Anwendungszeit von 12 Wochen empfehlen wir daher in jedem Fall die 3er-Packung von Regaine, mit der Du einerseits einen deutlichen Preisvorteil erreichst und andererseits die genannten 12 Wochen abdeckst und somit die ersten Erfolge bei der Anregung Deines Bartwuchses erzielst.

Kundenerfahrungen mit Regaine – „Absolut empfehlenswert

Was deutlich auffällt, sind die überaus positiven Bewertungen bestehender Kunden des Regaine-Minoxidil, die eine konsequente und langfristige Anwendung des Produktes durch geführt haben. Sinnbildlich stehen dafür die beiden folgenden Kundenrezessionen:

– „Regaine war für mich nach langer Behandlungstortour der letzte Hoffnungsschimmer. (..) Aus anfänglichem leichtem Haarflaum wurde (..) langes, gesundes kräftiges Haar.(vgl. Amazon-Kunde) 

– „Bin sehr mit dem Produkt zufrieden denn ich muss ehrlich sagen ich hätte nicht gedacht das es so gut wirkt und die Haare schon nach ca 2 Monaten deutlich Dichter geworden sind!! Absolut empfehlenswert!“(vgl. Amazon-Kunde)

Minoxidil als Bartwuchsmittel – Die erstaunlichen Ergebnisse

Minoxidil als Arzneimittel

Wie auch viele andere Wirkstoffe, ist Minoxidil ein Arzeneimittel. Aus diesem Grund sollte immer auf den Beipackzettel in der Verpackung geachtet werden, bevor eine Anwendung zur Anregung des Bartwachstums oder des generellen Haarwuchses erfolgt. Grundsätzlich gilt: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

So verstärkst Du die Wirkung der Bartwuchsmittel

Um deinen Bartwuchs anregen zu können, ist die Anwendung von Regaine-Minoxidil eine optimale Grundlage. Willst du Dein Bartwachstum nun weiter fördern und somit langfristig die bestmöglichen Ergebnisse erzielen, ist eine Anpassung der Nährstoffe, die Dein Körper aufnimmt, genauso wie Dein alltägliches Verhalten überaus wichtig, um einen vollen und lückenlosen Bart zu erreichen. Im Bereich von Nahrungsergänzungsmittel und Alltags-Tipps zeigen wir Dir daher, wie Du die Wirkung des Bartwuchsmittels verstärkst, Deinen Bartwuchs anregen kannst und Dir den Traum vom vollen Bart erfüllst.